im Bayerischen Nationalmuseum” />
TheaGe München Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein
Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Die weltberühmte Krippensammlung
im Bayerischen Nationalmuseum

Samstag, 2. Dezember 2017, 14 Uhr
Samstag, 9. Dezember 2017, 14 Uhr

Leitung: Führungskraft des Bayerischen Nationalmuseums

Bayerisches Nationalmuseum
Prinzregentenstrasse 3

80538 München


Weltberühmte Krippensammlung

Das Bayerische Nationalmuseum besitzt die künstlerisch wertvollste und in dieser Qualität umfangreichste Krippensammlung der Welt. Gezeigt werden mehr als 60 figurenreiche Weihnachtsszenen, die im Alpenraum und in Italien zwischen 1700 und dem frühen 20. Jahrhundert entstanden sind.

Adel, Klöster und Kirche

Die aus dem Alpenraum stammenden Figuren kommen überwiegend aus klösterlichem oder kirchlichem Besitz, während die italienischen Krippen, insbesondere in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, eine Liebhaberei des Adels waren und entsprechend aufwändig gearbeitet sind. Die ausgestellten Münchner Krippen entstanden größtenteils erst nach der Säkularisation und begleiteten die Weihnachtszeit wohlhabender Bürger.

Sammelleidenschaft

Das Museum verdankt den größten Teil der Sammlung dem Münchner Bankier Max Schmederer (1854-1917), der über Jahrzehnte in Bayern, Tirol, Neapel und Sizilien Krippenfiguren und Krippenzubehör erwarb. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit machte er die Sammlung in seinem Münchner Privathaus öffentlich zugänglich. Er entwickelte eine ganz persönliche, bis heute stilbildende Aufstellungsart, die mit seiner Schenkung Eingang ins Bayerische Nationalmuseum fand und die stimmungsvoll präsentierten Krippenszenerien bis heute prägt. Sie veranschaulichen überwiegend die Begebenheiten des Weihnachtsfestkreises; ein kleinerer Anteil der Schaubilder und Figurengruppen illustriert andere biblische Ereignisse oder Gleichnisse.

mehr...

bestellen

Preis: € 10
zzgl. Eintrittskarte für das Museum € 7 (Karte bitte selbst lösen)

Teilnahme an der Führung nur mit vorheriger Anmeldung und Führungskarte der TheaGe möglich.

Anbetung des Volkes vor dem Golf von Neapel, 1750 1790, Foto Bayerisches Nationalmuseum

Die Anbetung der Könige in einem Marmorpalast, Neapel 1750 1790, Foto_Bayerisches Nationalmuseum

Straße in Neapel mit Marktszenen, Neapel 1750 1790, Foto_Bayerisches Nationalmuseum

Facebookseite der TheaGe TheaGe bei Twitter Google Plus - TheaGe München Wikipedia-Artikel über die Theatergemeinde München RSS Feed der TheaGe München

Unser Angebot Veranstaltungen Kultur-Extras Spielstätten Ihre TheaGe
Ihre Vorteile Suche & Bestellung TheaGe-Extras Deutsches Theater Kontakt
Kulturaufruf Last-Minute Tickets Kulturreisen Gasteig Newsletter
Nachmittags-Abo Oper in München Tagesfahrten Kammerspiele Formulare für Meldungen
Konzert-Abos Schauspiel in München Führungen Nationaltheater Außenstellen 
Familien-Abos Konzerte in München TheaGe in der Residenz Prinzregententheater Geschichte
Geschenk-Abos Tipps & aktuelle Meldungen 's Münchner Jahr Residenztheater Presse
Kultur-Gutschein Monatsprogramm Kino Treff Rio Volkstheater Partner und Links
Anmeldung Stückebeschreibungen Ihr Kultur-Bonus und viele mehr... Bund der Theatergemeinden
Werbeprämie

 


Unsere Kulturpartner:

Deutsches Theater                  Logo Münchner Kammerspiele                                 Logo In Muenchen     Logo Faust-Festival

und viele mehr...


Impressum | Datenschutz | Sitemap | AGB