TheaGe München Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein
Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Der Hunger auf Kultur: vom Ursprung der Theatergemeinde

Wir sind eine Einrichtung mit langer Tradition! Bald sind es 100 Jahre, so lebendig wie wechselvoll, in denen die Münchner Theatergemeinde die Stadtkultur aktiv mitgestaltet hat. 1919 als "Bühnenvolksbund" mit christlicher Ausrichtung begründet, wurde der Verein schon 1933 vom Naziregime verboten – zu viel Bildung und kultureller Weitblick breiter Bürgerschichten waren im totalitären Staat unerwünscht.

Nach dem Krieg ging es dann richtig los. Als 1947 die amerikanische Besatzung die Lizenz erteilte, wurde die Theatergemeinde neu gegründet, in einer Baracke am Stachus startete der Kartenverkauf. Der Hunger nach Kunst, Literatur, Theater, Oper ohne ideologische Scheuklappen war enorm – vielleicht noch größer als der nach Essen, Sicherheit und Zukunft. Lange Schlangen standen vor Theatern und den intakt gebliebenen Opernbühnen. Die Münchner strömten auch mit der Theatergemeinde in Scharen – zuweilen hatten wir über 60.000 Teilnehmer! - in Veranstaltungen, wie man sie zwölf Jahre lang nirgends hatte sehen können. Und mit dem Kartenverkauf war es längst nicht getan. Die Theatergemeinde rief bis ins Münchner Umland verstreute Interessenten in die Spielstätten, sie weckte Begeisterung und Kennerschaft, sie regte an und lenkte das Interesse auf neue Entdeckungen, sie trommelte für besondere Kulturschätze, und sie bereicherte mit einer Vielzahl eigener Veranstaltungen das Münchner Kulturleben. Und das ist bis heute so geblieben.

In wenigen Jahren heißt es: 100 Jahre Münchner Theatergemeinde - schon jetzt freuen wir uns auf dieses Jubiläum.

Die Chronik der Theatergemeinde München von 1947 bis 1997, die Dr. Josef Kurz, Historiker und ehemaliges Vorstandsmitglied, zum 50-jährigen Jubiläum (damals bezog man sich auf die Wiedergründung nach dem Krieg) verfasst hat, liegt kostenlos in der Geschäftsstelle der Theatergemeinde aus.

Nationaltheater nach dem 2. Weltkrieg - Foto: Archiv Theatergemeinde

Facebookseite der TheaGe TheaGe bei Twitter Google Plus - TheaGe München Wikipedia-Artikel über die Theatergemeinde München RSS Feed der TheaGe München

Unser Angebot Veranstaltungen Kultur-Extras Spielstätten Ihre TheaGe
Ihre Vorteile Suche & Bestellung TheaGe-Extras Deutsches Theater Kontakt
Kulturaufruf Last-Minute Tickets Kulturreisen Gasteig Newsletter
Nachmittags-Abo Oper in München Tagesfahrten Kammerspiele Formulare für Meldungen
Konzert-Abos Schauspiel in München Führungen Nationaltheater Außenstellen 
Familien-Abos Konzerte in München TheaGe in der Residenz Prinzregententheater Geschichte
Geschenk-Abos Tipps & aktuelle Meldungen 's Münchner Jahr Residenztheater Presse
Kultur-Gutschein Monatsprogramm Kino Treff Rio Volkstheater Partner und Links
Anmeldung Stückebeschreibungen Ihr Kultur-Bonus und viele mehr... Bund der Theatergemeinden
Werbeprämie

 


Unsere Kulturpartner:

Deutsches Theater                  Logo Münchner Kammerspiele                                 Logo In Muenchen     Logo Faust-Festival

und viele mehr...


Impressum | Datenschutz | Sitemap | AGB