TheaGe München Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein
Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Häufig gestellte Fragen

Wieviel kostet der Kulturservice der TheaGe?
Welche Veranstaltungen hat die TheaGe im Angebot?
Wie komme ich über die TheaGe an Karten?
Welche Servicevariante des Kulturaufrufs ist für mich die richtige?
Kann ich auch Karten für Veranstaltungen bestellen, für die ich keinen Kulturaufruf erhalten habe?
Ich würde die Veranstaltung, die mir im Kulturaufruf vorgeschlagen wird, gerne besuchen, kann aber an dem angegebenen Termin nicht.
Was passiert, wenn ich für die in den Kulturaufrufen vorgeschlagenen Veranstaltungen keine Karten kaufe?
Ich möchte zu einer bestimmten Veranstaltung Freunde mitnehmen, die nicht Teilnehmer der TheaGe sind. Bekomme ich für sie auch ermäßigte Karten über die TheaGe?
Wie komme ich über die TheaGe an Opernkarten?
Gibt es bei der TheaGe zusätzlich ermäßigte Angebote für Schüler und Studenten?
Gibt es bei der TheaGe zusätzliche Ermäßigungen für Schwerbehinderte?
Welche Termine muss ich bei der Anmeldung bzw. Kündigung beachten?

 

Wieviel kostet der Kulturservice der TheaGe?

Der Teilnehmer-Beitrag beträgt 29 Euro im Jahr für eine Person. Wenn Sie in der Regel mehr als eine Karten pro Veranstaltung beziehen möchten, melden Sie einfach mehrere Personen an. Der Jahresbeitrag für jede weitere Person beträgt dann 26 Euro.
Im Gegenzug bekommen Sie unser komplettes Service-Angebot und profitieren von unseren ermäßigten Kartenpreisen. Gegenüber den regulären Verkaufspreisen der Veranstalter sparen Sie bei der TheaGe 10 bis 20 Prozent und zahlen weder Vorverkaufs- noch Ticketgebühren. Unsere Bearbeitungs- und Portogebühr beträgt lediglich 2,10 € pro Zusendung. Bei Tickets für die staatlichen und städtischen Theater ist natürlich auch bei uns die Hin- und Rückfahrt mit dem MVV inklusive.
Solche Vorteile sind möglich, da die TheaGe nicht als kommerzielles Unternehmen funktioniert, sondern von einem Verein getragen wird.
Unser Motto: Wir sind gemeinnützig. Wir fördern Kultur. Und wir fördern das Publikum.

nach oben


Welche Veranstaltungen hat die TheaGe im Angebot?

Die TheaGe hat Kartenkontingente für fast alle Vorstellungen der großen staatlichen und städtischen Theater: Nationaltheater, Gärtnerplatztheater, Residenztheater, Kammerspiele und Volkstheater, außerdem für zahlreiche Privattheater, wie etwa die Komödie im Bayerischen Hof, das GOP Varieté-Theater, das Blutenburgtheater und das Metropoltheater.
Außerdem arbeiten wir mit den Münchner Philharmonikern, dem Bayerischen Staatsorchester und den großen Münchner Konzertveranstaltern zusammen und verfügen über Kartenkontingente für deren Veranstaltungen. Die TheaGe organisiert selbst regelmäßig Veranstaltungen, Kulturführungen und Tagesfahrten und vermittelt Kulturreisen. Einen aktuellen Überblick über unser Angebot finden Sie in unserer Online-Veranstaltungssuche. Gerne versorgen wir Sie auch per Newsletter monatlich mit aktuellen Tipps. Und wenn Sie auch kurzfristig an Konzert- und Theaterkarten interessiert sind, melden Sie sich am besten für unseren Last-Minute-Info-Service an.

nach oben


Wie komme ich über die TheaGe an Karten?

Wenn Sie sich für unseren Kulturaufruf anmelden, erhalten Sie von uns regelmäßig Veranstaltungsangebote aus den Bereichen Theater, Oper, Konzert, Ballett, Musical, Operette, Varieté und mehr. Bei Interesse suchen Sie sich einfach aus diesen Vorschlägen eine oder mehrere Veranstaltungen aus. Alternativ informieren Sie sich auf unserer Homepage und in unserem Monatsprogramm über unser breites Kulturangebot. Karten für die gewünschten Veranstaltungen bestellen Sie per Telefon, Online-Formular, Mail, Fax oder in unserer Geschäftsstelle. Wir beraten Sie dabei gerne. Ihre Karten können Sie sich bequem auf Rechnung zuschicken lassen oder in unserer Geschäftsstelle abholen.

nach oben


Welche Servicevariante des Kulturaufrufs ist für mich die richtige?

Sind Sie viel unterwegs, nutzen das Internet täglich und mögen schnelle und flexible Kommunikation, ist der Kulturaufruf per Mail (14-tägig) das Richtige für Sie. Unser Monatsprogramm steht Ihnen bei dieser Servicevariante kostenlos als PDF zur Verfügung. Optional können Sie die Zusendung des Monatsprogramms per Post abonnieren. Planen Sie lieber längerfristig, mögen feste Strukturen und schätzen es, ein gedrucktes Monatsprogramm in der Hand zu halten, wählen Sie unseren Kulturaufruf per Briefpost (monatlich).
Für beide Varianten des Kulturaufrufs gilt: Wir beliefern Sie mit Infos und Anregungen - sie suchen sich einfach heraus, was Sie mögen. Die restliche Arbeit übernehmen wir, die Tickets schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.
Beim Kulturaufruf per Briefpost haben Sie zwei Servicevarianten zur Auswahl: Sie bestellen die Karten Ihrer Wahl nach Erhalt der Einladung per Telefon, Fax, Mail oder Online-Service. Oder Sie überlassen die Veranstaltungsauswahl uns, entscheiden sich einmal für eine Platzkategorie und bekommen die Karten monatlich direkt zusammen mit den Veranstaltungsinformationen zugesandt.

nach oben


Kann ich auch Karten für Veranstaltungen bestellen, für die ich keinen Kulturaufruf erhalten habe?

Gerne. Informieren Sie sich in unserem Monatsprogramm, auf unserer Homepage oder telefonisch über unser aktuelles Angebot.
Einschränkungen sind bei Vorstellungen in den staatlichen und städtischen Theatern möglich. Verfügbare Karten werden hier aber in jedem Fall zehn Tage vor dem Veranstaltungstermin freigegeben. Weiter im Voraus können Sie Karten für Konzerte und die Privattheater bestellen.
Wenn Sie sich bereits eine konkrete Veranstaltung ausgesucht haben, nutzen Sie einfach unseren Online-Bestellservice oder rufen Sie uns unter +49 89 53297-222 an. Wir beraten Sie gerne.

nach oben


Ich würde die Veranstaltung, die mir im Kulturaufruf vorgeschlagen wird, gerne besuchen, kann aber an dem angegebenen Termin nicht.

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail. Wenn möglich, finden wir immer gerne einen Ausweichtermin für Sie.

nach oben


Was passiert, wenn ich für die in den Kulturaufrufen vorgeschlagenen Veranstaltungen keine Karten kaufe?

Gar nichts. Sie haben bei den TheaGe-Kulturaufrufen keine Abnahmeverpflichtung im klassischen Sinne eines Abonnements. Sie sollten allerdings möglichst viermal im Jahr etwas kaufen, damit sich Ihre Teilnehmerschaft bei der TheaGe für Sie auch finanziell richtig lohnt.

nach oben


Ich möchte zu einer bestimmten Veranstaltung Freunde mitnehmen, die nicht Teilnehmer der TheaGe sind. Bekomme ich für sie auch ermäßigte Karten über die TheaGe?

Gerne. Einschränkungen sind bei Vorstellungen in den staatlichen und städtischen Theatern möglich. Verfügbare Karten werden hier aber in jedem Fall zehn Tage vor dem Veranstaltungstermin freigegeben. Für Zusatzkarten wird lediglich ein Gastkartenzuschlag von 2 Euro erhoben, sie sind in den meisten Fällen dann aber immer noch günstiger als bei den öffentlichen Vorverkaufsstellen.

nach oben


Wie komme ich über die Theatergemeinde an Opernkarten?

Zum einen erhalten Sie mindestens einmal in der Spielzeit einen Kulturaufruf für eine Opernaufführung. Außerdem kündigen wir von August bis Januar ausgewählte Opernaufführungen in unserem Monatsprogramm und auf unserer Homepage an, für die sie mehrere Monate im Voraus schriftlich Karten bestellen können.
Fragen Sie außerdem nach unseren "Platzmietetagen": Bei diesen Vorstellungen hat die Theatergemeinde Plätze im Nationaltheater fest abonniert. Diese Karten der mittleren Preiskategorien verkaufen wir Ihnen gerne mehrere Wochen im Voraus.
Wenn Sie auch kurzfristig an Opernkarten interessiert sind, melden Sie sich am besten für unseren Last-Minute-Info-Service an.

nach oben


Gibt es bei der TheaGe zusätzlich ermäßigte Angebote für Schüler und Studenten?

In begrenztem Umfang. Bei ausgewiesenen Familienvorstellungen des National-, Gärtnerplatz- und Residenztheaters verfügt die TheaGe über zusätzlich ermäßigte Karten für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.
Unsere Musikreihe TheaGe in der Residenz gibt es als ermäßigtes Schüler- und Studenten-Abo zum Preis von nur 30 € für fünf Konzerte. Schüler und Studenten erhalten bei den einzelnen Konzerten dieser Reihe außerdem an der Abendkasse ermäßigte Karten zu 6 €.
Für Familien mit Kindern haben wir außerdem unsere Familien-Abos im Angebot.

nach oben


Gibt es bei der TheaGe zusätzliche Ermäßigungen für Schwerbehinderte?

Leider nicht. Als gemeinnütziger Verein kann die TheaGe nur die 10- bis 20-prozentige Ermäßigung für alle Teilnehmer anbieten. Wenn Sie einen Schwerbehinderten-Ausweis haben, ist es für Sie in den meisten Fällen günstiger, Ihre Karten direkt bei den Theatern zu kaufen und deren Ermäßigungsmodelle zu nutzen.

nach oben


Welche Termine muss ich bei der Anmeldung bzw. Kündigung beachten?

Die Anmeldung für unseren Kulturservice ist jederzeit möglich. Der TheaGe-Jahresbeitrag von 29 bzw. 26 Euro bezieht sich jeweils auf ein Spieljahr. Wie die Theater ist die TheaGe in Spieljahren organisiert: Das Spieljahr beginnt jeweils am 1. September eines Jahres und endet am 31. August des folgenden Jahres. Wenn Ihre Teilnehmerschaft bei der TheaGe in der ersten Hälfte des Spieljahres beginnt, zahlen Sie den gesamten Jahresbeitrag; beginnt Ihre Teilnehmerschaft erst in der zweiten Hälfte des Spieljahres (ab März), zahlen Sie für das restliche Spieljahr nur die Hälfte des Jahresbeitrags.
Wenn Sie Ihre Teilnehmerschaft bei der TheaGe beenden möchten, muss Ihre schriftliche Kündigung bis spätestens 31. Mai bei uns vorliegen, damit sie zum Ende der Spielzeit am 31. August greift. Wenn Sie nicht kündigen, verlängert sich Ihre TheaGe-Teilnehmerschaft jeweils automatisch.

nach oben

 

Werden auch Sie Teilnehmer beim Karten- und Kulturservice der TheaGe - es lohnt sich!
mehr...

Jetzt anmelden und dabei sein!

Facebookseite der TheaGe TheaGe bei Twitter Google Plus - TheaGe München Wikipedia-Artikel über die Theatergemeinde München RSS Feed der TheaGe München

Unser Angebot Veranstaltungen Kultur-Extras Spielstätten Ihre TheaGe
Ihre Vorteile Suche & Bestellung TheaGe-Extras Deutsches Theater Kontakt
Kulturaufruf Last-Minute Tickets Kulturreisen Gasteig Newsletter
Nachmittags-Abo Oper in München Tagesfahrten Kammerspiele Formulare für Meldungen
Konzert-Abos Schauspiel in München Führungen Nationaltheater Außenstellen 
Familien-Abos Konzerte in München TheaGe in der Residenz Prinzregententheater Geschichte
Geschenk-Abos Tipps & Aktuelles 's Münchner Jahr Residenztheater Presse
Kultur-Gutschein Monatsprogramm Kino Treff Rio Volkstheater Partner und Links
Anmeldung Stückebeschreibungen Ihr Kultur-Bonus und viele mehr... Bund der Theatergemeinden
Werbeprämie

 


Unsere Kulturpartner:

Deutsches Theater                  Logo Münchner Kammerspiele                                 Logo In Muenchen     Logo Faust-Festival

und viele mehr...


Impressum | Datenschutz | Sitemap | AGB