TheaGe München Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein
Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Antonis van Dyck (1599 - 1641) - Gefeiert in Europa

Kulturführung Alte Pinakothek, Barer Straße 27, 80333 München
Mittwoch, 4. Dezember 2019, 12:15 Uhr (Dr. A. Grepmair-Müller), ausverkauft
Donnerstag, 19. Dezember 2019, 14:30 Uhr (Dr. Angelika Grepmair-Müller)
Mittwoch, 15. Januar 2020, 12:00 Uhr (Georg Reichlmayr), ausverkauft
Freitag, 17. Januar 2020, 11:00 Uhr (Georg Reichlmayr), ausverkauft
Freitag, 17. Januar 2020, 13:00 Uhr (Georg Reichlmayr), ausverkauft
Freitag, 24. Januar 2020, 12:00 Uhr (Georg Reichlmayr)
Mittwoch, 29. Januar 2020, 10:30 Uhr (Georg Reichlmayr)

 

ANTHONIS VAN DYCK (1599-1641)
Alte Pinakothek
25.10.2019 bis 02.02.2020

Anthonis van Dyck – in ganz Europa wurde er gefeiert für seine Porträts von Fürsten, Feldherren, Künstlern und Schönheiten seiner Zeit. Sie alle wurden von ihm unvergleichlich lebendig und zugleich repräsentativ ins Bild gebannt. Doch der Weg zum Ruhm war kein einfacher: Seine künstlerischen Anfänge standen im Zeichen des berühmten Peter Paul Rubens, dem gleichermaßen bewunderten wie fast übermächtigen Vorbild. Die frühen Historien zeugen von der intensiven Auseinandersetzung, aber auch von zähem Ringen. Erst in Italien, unter dem Einfluss der venezianischen Malerei, von Tizian und Tintoretto, fand er seinen eigenen Weg. Van Dycks Bildnisse kennzeichnet eine sensible Beobachtung der Persönlichkeit, die er zugleich mit geradezu sinnlich wahrnehmbaren Stoffen und in einem repräsentativen Dekor zu inszenieren wusste.

Die Ausstellung präsentiert die Ergebnisse eines mehrjährigen Forschungsprojektes, das sich unter anderem Fragen der Bildgenese und der Werkstattpraxis widmete. Der eigene Bestand wird durch internationale Leihgaben ergänzt, die, wie Zeichnungen und Ölskizzen, den Nachvollzug des Werkprozesses ermöglichen.

#PinaVanDyck

mehr
 

bestellen

Preis: € 15
zzgl. Eintrittskarte € 7, erm. € 5

Teilnahme an der Führung nur mit vorheriger Anmeldung und Führungskarte der TheaGe möglich.

 

Anthonis van Dyck, Selbstbildnis, 1613-1615 Öl auf Holz (Eiche), 25,8 x 19,5 cm © Wien, Gemäldegalerie der Akademie der Bildenden Künste

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebookseite der TheaGe TheaGe bei Twitter Instagram - TheaGe München YouTube - TheaGe München Wikipedia-Artikel über die Theatergemeinde München RSS Feed der TheaGe München

Unser Angebot Veranstaltungen Kultur-Extras Spielstätten Ihre TheaGe
Ihre Vorteile Suche & Bestellung TheaGe-Extras Deutsches Theater Kontakt
Kulturaufruf Last-Minute Tickets Kulturreisen Gasteig Newsletter
Nachmittags-Abo Oper in München Tagesfahrten Kammerspiele Formulare für Meldungen
Konzert-Abos Schauspiel in München Führungen Nationaltheater Außenstellen 
Familien-Abos Konzerte in München TheaGe in der Residenz Prinzregententheater Geschichte
Geschenk-Abos Tipps & aktuelle Meldungen 's Münchner Jahr Residenztheater Presse
Kultur-Gutschein Monatsprogramm Kino Treff Rio Volkstheater Partner und Links
Anmeldung Stückebeschreibungen Ihr Kultur-Bonus und viele mehr... Bund der Theatergemeinden
Werbeprämie        

 

Unsere Kulturpartner:

Deutsches Theater    Antonis van Dyck (1599 - 1641) - Gefeiert in Europa     Antonis van Dyck (1599 - 1641) - Gefeiert in Europa      Antonis van Dyck (1599 - 1641) - Gefeiert in Europa      Logo Münchner Kammerspiele     Antonis van Dyck (1599 - 1641) - Gefeiert in Europa       Antonis van Dyck (1599 - 1641) - Gefeiert in Europa    Antonis van Dyck (1599 - 1641) - Gefeiert in Europa     Antonis van Dyck (1599 - 1641) - Gefeiert in Europa     Logo In Muenchen     Antonis van Dyck (1599 - 1641) - Gefeiert in Europa

und viele mehr...


Impressum | AGB | Widerruf  | Datenschutz | Sitemap