Theatergemeinde
München

Fragen & Antworten

In den letzten Jahren verwendete die Theatergemeinde e.V. München die Abkürzung TheaGe. In Zukunft wird daraus der Thea Kulturklub. Thea ist Ihre Begleiterin, gibt Ihnen Tipps zur Münchner Kulturszene, empfiehlt Ihnen Stücke und Konzerte. Außerdem bietet Thea wie bisher Tickets, durch den Einkauf großer Kontingente meist zu günstigeren Preisen. Der Kulturklub ermöglicht den Kontakt zu anderen Kulturinteressierten. 


Thea Kulturklub

Wieso heißt die Theatergemeinde jetzt Thea Kulturklub?

Der gemeinnützige Verein Theatergemeinde e.V. München bleibt weiterhin bestehen. Seit 1919 setzt er sich für die Vermittlung von Bildung und Kultur ein. Etwa 50 stimmberechtigte Mitglieder und ein ehrenamtlicher Vorstand steuern den Verein.

Mit dem Thea Kulturklub frischt die Theatergemeinde e.V. München nun ihr Angebot, das bisher unter TheaGe kommuniziert wurde, auf. Über 15.000 Teilnehmende und hoffentlich viele neue Kulturinteressierte erhalten vom Thea Kulturklub Empfehlungen und Tipps rund um die Münchner Bühnen, können an Community Veranstaltungen teilnehmen und vergünstigte Karten beziehen.

Dieses Angebot stellt die Thea Servicestelle der Theatergemeinde e.V. München, bestehend aus 15 Beschäftigten, zusammen.

Welche Vorteile habe ich als Teilnehmer*in des Thea Kulturklubs?

Im Thea Kulturklub bekomme ich regelmäßige Inspiration und Information und einen einfachen Zugang zum Münchner Kulturleben. Im Monatsprogramm – gedruckt oder unter www.thea.info – erhalte ich ausgewählte Kulturtipps. Sie erstrecken sich über das Programm aller Münchner Bühnen. Mit dem Leitsystem des Thea Kulturklubs kann ich mich schnell orientieren und eine für mich passende Vorstellung oder Veranstaltung finden.

Der Thea Veranstaltungskalender, das monatliche Thea Kulturklub Magazin und der Newsletter liefern mir genau die Infos, die ich brauche. Ich erhalte zudem jeden Monat persönliche Vorschläge für meinen Kulturbesuch.

Außerdem werde ich in der Thea Servicestelle individuell und kompetent beraten. Tickets, die ich bei der Thea kaufe, sind in der Regel 10-20% günstiger, weil für den Kulturklub große Kontingente rabattiert eingekauft werden können.

Und wenn ich an den Thea Community Veranstaltungen, Reisen, Tagesausflügen und Führungen teilnehme, komme ich in Kontakt mit Gleichgesinnten aus dem Thea Kulturklub. 

Wie kann ich beim Thea Kulturklub mitmachen? 

Ganz leicht: Einfach die Anmeldung hier ausfüllen und abschicken. Alle, die sich zum ersten Mal bei Thea anmelden, können den Kulturklub vom Anmeldedatum an volle sechs Monate beitragsfrei und unverbindlich ausprobieren. Die Probeteilnehmerschaft endet automatisch und muss nicht gekündigt werden.  




Kartenbestellung über Thea

Welche Veranstaltungen kann ich als Teilnehmer*in des Thea Kulturklubs buchen?

Die Thea Servicestelle stellt jeden Monat ein sorgfältig kuratiertes Kulturprogramm zusammen. Es wird unter www.thea.info und im Thea Kulturklub Monatsmagazin veröffentlicht.

Ich kann Karten buchen für ausgewählte Veranstaltungen der Bayerischen Staatsoper und des Bayerischen Staatsballett, des Gärtnerplatztheaters, des Residenztheaters, der Münchner Kammerspiele, des Münchner Volkstheaters, des Deutschen Theaters, der Komödie im Bayerischen Hof, des Blutenburgtheaters, des Metropoltheater und weiterer Privat- und Off-Szene Theater.

Zusätzlich hat Thea Tickets für Veranstaltungen der Münchner Philharmoniker, des Bayerischen Staatsorchesters und der großen Münchner Klassikveranstalter im Angebot. Thea bringt mich auch zu Konzerthighlights, Festivals und Gastspielen.

Außerdem kann ich als Thea Teilnehmer*in exklusive Thea Kulturklub Veranstaltungen, Kulturreisen, Tagesausflüge und Kulturrreisen buchen.

Wie viele (ermäßigte) Karten pro Veranstaltung kann ich Teilnehmer*in des Thea Kulturklubs buchen?

Mit der Teilnehmerschaft ONE kann ich eine ermäßigte Karte pro Veranstaltung bestellen, mit der Teilnehmerschaft DUO zwei, mit der Teilnehmerschaft Family & Friends bis zu sechs.

Es gibt keine Abnahmeverpflichtung – ich entscheide jeden Monat frei, welchen Empfehlungen ich folgen möchte.

Wie komme ich an meine Tickets?

Ich bestelle meine Karten per Online-Formular unter www.thea.info,  per Mail, Telefon, Fax oder persönlich in der Thea Servicestelle in der Landwehrstr. 44 (Ecke Goethestraße). 

Ich kann mir die Karten bequem auf Rechnung zuschicken lassen, erhalte sie per Mail oder kann sie in der Servicestelle abholen.

Eine Online-Buchung mit Sitzplatzauswahl und E-Ticket ist ab der kommenden Spielzeit 2022/23 möglich.




Thea im Detail

Gibt es noch einen Kulturaufruf per Mail oder Briefpost?

Im Thea Kulturklub erhalte ich weiterhin monatlich per Mail oder Briefpost Kulturempfehlungen.

Muss ich eine bestimmte Anzahl von Karten abnehmen?

Nein. Im Thea Kulturklub bin ich völlig frei, genau die Veranstaltungen zu buchen, auf die ich wirklich Lust habe. Es gibt keinerlei Abnahmeverpflichtung. Thea Informiert und inspiriert mich zum Kulturbesuch, was und wie oft ich etwas kaufe, entscheide ich.

Muss ich einen Beitrag bezahlen, um Teil des Thea Kulturklubs zu sein? 

Der Thea Kulturklub finanziert seine Servicestelle, das Monatsmagazin, monatliche Zusendungen und alle weiteren Angebote aus Teilnahmebeiträgen.

Der Jahresbeitrag für eine Person beträgt 29 Euro, für zwei Personen 55 Euro. Gruppen von bis zu sechs Personen zahlen 109 Euro und Großgruppen ab sieben Personen 13 Euro pro Person.

Alle, die sich zum ersten Mal bei Thea anmelden, können den Kulturklub eine volle Saison (1.9. bis 31.8.) beitragsfrei und unverbindlich ausprobieren. Die Probeteilnehmerschaft endet automatisch und muss nicht gekündigt werden. 

Welche Termine muss ich bei der Anmeldung bzw. Kündigung beachten?

Für den Thea Kulturklub kann ich mich jederzeit anmelden. Wie die Theater ist Thea in Spieljahren organisiert: Das Spieljahr beginnt jeweils am 1. September eines Jahres und endet am 31. August des folgenden Jahres.

Meine erstes Spieljahr (jeweils bis 31.8.) ist beitragsfrei. Diese beitragsfreie Probeteilnehmerschaft endet automatisch und muss nicht gekündigt werden. Ab meinem zweiten Spieljahr bei Thea zahle ich einen Jahresbeitrag (s. oben).

Meine Teilnehmerschaft verlängert sich dann immer automatisch um ein weiteres Spieljahr. Wenn ich keine Verlängerung wünsche, kündige ich bis zum 31.5. schriftlich.