Theatergemeinde
München

Thomas Mann im Herzogpark

Kulturführung Outdoor
Freitag, 22. April 2022, 12:30 - 14:30 Uhr
Montag, 25. April 2022, 10 - 12 Uhr
Freitag, 24. Juni 2022, 12:30 - 14:30 Uhr
Treffpunkt: St. Georg in Bogenhausen
Ende: Kufsteinplatz

Leitung: Georg Reichlmayr

St. Georg, Bogenhausen, Foto: Georg Reichlmayr

Die längste Zeit seines Lebens verbrachte Thomas Mann in München. In Schwabing schrieb er seine ersten Erzählungen und die "Buddenbrooks", in der Maxvorstadt heiratete er in eine der angesehenen Familien Münchens, in der Leopoldstraße kamen seine Kinder zur Welt. Doch die längste Zeit verbrachte er im Herzogpark in Bogenhausen, hier errichtete die Familie eine prächtige Villa und hier entstand "Der Tod in Venedig". In München feierte Thomas Mann seinen Nobelpreis und wurde kurz darauf durch die nationalsozialistische Hetze vertrieben. Der Spaziergang folgt den Spuren des großen Sprachkünstlers durch Bogenhausen und bindet zahlreiche weitere Künstlerpersönlichkeiten ein.

bestellen

Preis: € 18

Dauer: 2 Stunden
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen u 2G.
Bitte beachten Sie ggf. behördliche Vorgaben.
Alle Teilnehmer erhalten für die Dauer der Führung ein akustisches Führungssystem.

Die Teilnahme an der Führung nur mit vorheriger Anmeldung und Führungskarte der TheaGe möglich.