TheaGe München Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein
Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein

Theatergemeinde
München

Theatergemeinde
München

Kino Treff Rio

Das etwas andere Filmerlebnis! Gute Filme haben ein langes Leben. Viele verpasst man doch - oder will sie immer wieder sehen. Wir zeigen Ihnen anspruchsvolles Kino aus vielen Jahrzehnten, fachkundig eingeführt von Dramaturgen und Kulturredakteuren, mit der Möglichkeit zu Fragen und Diskussion. Einmal monatlich (immer mittwochs um 18 Uhr) im Rio Filmpalast am Rosenheimer Platz.
Kartenkauf direkt über die Kinokasse des Rio Filmpalasts, Telefon +49 89 486979

Herbst/Winter-Programm 2021/22: BUCH TRIFFT FILM

30 Jahre Kino-Treff Rio, mittlerweile 230 gezeigte Filme - und plötzlich hebt ein winziges Virus die Welt und auch das Kino aus den Angeln: Das Thema Häutungen des Programms 2020 ist buchstäblich Wirklichkeit geworden. Dennoch glauben wir, dass sowohl die Welt als auch das Kino zu einem neuen, wenn auch veränderten Leben zurückkehren werden. Und wir wünschen uns, dass die filminteressierten Menschen mehr denn je den gebeutelten Kinos mit ihrem Besuch den Rücken stärken werden.
Filme greifen immer auf eine Drehbuchgrundlage zurück und diese immer wieder auf Literatur- oder Erzählvorlagen. Die filmische Herausforderung dabei ist die Verdichtung, Ergänzung oder (Neu-) Interpretation. Das Programm Buch trifft Film stellt vier Filme vor, die vier sehr unterschiedliche und spannende Herangehensweisen und Hintergründe bei der filmischen Umsetzung der Erzählvorlagen besitzen.

 
Anna Karenina

Mittwoch, 22. September 2021, 18 Uhr

Großbritannien, 2012, 125 Min.
Regie: Joe Wright
Darsteller: Keira Knightley, Jude Law, Aaron Taylor-Johnson, Kelly MacDonald, Matthew MacFadyen u.a.
Einführung und Diskussion: Marion Mauer-Diesch, Theologin und Referentin der Frauenseelsorge

Arrival

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 18:00 Uhr

USA, 2016, 116 Min.
Regie: Denis Villeneuve
Darsteller: Amy Adam, Jeremy Renner, Forest Whitaker, Michael Stuhlbarg, Mark O'Brien u.a.
Einführung und Diskussion: Dr. Barbara Fischer, Psychologin und Kunstpublizistin

Emil und die Detektive

Mittwoch, 24. November 2021, 18:00 Uhr

Deutschland, 1931, 75 Min.
Regie: Gerhard Lamprecht
Darsteller: Fritz Rasp, Käthe Haack, Rolf Wenkhaus, Rudolf Biebrach, Hans Joachim Schaufuß u.a.
Einführung und Diskussion: Prof. Eckart Bruchner, Interfilm-Akademie

Emil und die Detektive / Foto: Croco Film

Sicher kennt jeder die Geschichte von Emil Tischbein und seiner Suche nach dem Dieb, der ihm Großmutters Geld abgenommen hat. Dieser Film nach dem Buch von Erich Kästner lebt nicht nur von seinem unnachahmlichen Witz, sondern vor allem von einer Zeitdokumentation der Weimarer Republik. Selbst die Stadt Berlin spielt eine weitere Hauptrolle. Unprätentiös unterstützt der Film durch seine fast dokumentarische Kameraarbeit das Leben in einer Stadt, in der die Demokratie blüht. Daher ist dieser Film nicht nur ein Zeitdokument, sondern aktueller denn je.
Das Drehbuch zum Film schuf der bis dahin unbekannte Billy Wilder, bevor er nach Amerika auswandern musste. Eine wunderbare Zeitreise!

Zwei Herren im Anzug

Mittwoch, 19. Januar 2022, 18:00 Uhr

Deutschland, 2017, 139 Min.
Regie: Josef Bierbichler
Darsteller: Josef Bierbichler, Martina Gedeck, Simon Donatz, Irm Hermann, Sarah Camp u.a.
Einführung und Diskussion: Rainer Hepler, Kunstpastoral

Zwei Herren im Anzug / Foto: X-Verleih

Die Sprachgewalt seines eigenen Romans „Mittelreich“ hat Josef Bierbichler zu einem Drehbuch kondensiert und selbst als Regisseur und Hauptdarsteller in Bildgewalt übertragen: Mit vielfältigen filmgeschichtlichen Bezügen wird eine Familiensaga als Vergangenheitsbewältigung erzählt. Heimat wird zum Schicksal, filmische Detailtreue trifft auf emotionale Holzschnittartigkeit. Zwei Herren im Anzug werden zu geheimnisvollen Begleitern einer inneren Reise ins Vergessene und Verdrängte. Der Autor wird sein eigener Interpret.

Thema des nächsten Kino Treff Rio Programms von Februar 2022 bis Mai 2022: Du bist, was du isst!
 
      Rio Filmpalast

      Rosenheimer Straße 46 81669 München Tel.: +49 89 486979 S-Bahn / Bus - Haltestelle Rosenheimer Platz, Aufgang Franziskanerstraße www.riopalast.de kontakt@riopalast.de

      Kino Treff Rio ist eine Veranstaltungsreihe der TheaGe in Zusammenarbeit mit dem Rio Filmpalast, der Fachstelle 5.MD - Medien und Digitalität, der Interfilm-Akademie München und dem Fachbereich Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising.

      Facebookseite der TheaGe TheaGe bei Twitter Instagram - TheaGe München YouTube - TheaGe München Wikipedia-Artikel über die Theatergemeinde München RSS Feed der TheaGe München

      Wir sind persönlich für Sie da!
      Goethestr. 24, 80336 München – Di, Mi, Do. 8:30 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
      Telefon +49 89 53297-222 – info@theage-muenchen.de

      Kontakt | Suche | Impressum |Presse | AGB | Widerruf  | Datenschutz | Sitemap