TheaGe München Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein
Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Passionstheater Oberammergau mit Theaterbesuch Wilhelm Tell und Kloster Ettal mit Bayerischer Landesausstellung 2018

Tagesfahrt nach Kloster Ettal und nach Oberammergau
Freitag, 20. Juli 2018, ausverkauft!

Reiseleitung: Markus Angstwurm

Landesausstellung 2018 im Kloster Ettal
Die Landesausstellung 2018 findet im Kloster Ettal in den Ammergauer Alpen in der Zugspitz Region statt. In einer der schönsten und attraktivsten Regionen Bayerns hat der Besucher neben der Ausstellung im Kloster Ettal noch zahlreiche andere Möglichkeiten den "Mythos Bayern" in der Zugspitz Region zu erleben. 2018 besteht der Freistaat Bayern seit 100 Jahren. Die Landesausstellung im Kloster Ettal ist Teil des Jubiläumsprogramms "Mythos Bayern - 100 Jahre Freistaat".

______________________________________________________________________________________________

Passionstheater Oberammergau

Wilhelm Tell

von Friedrich Schiller
Regie: Christian Stückl
Bühne und Kostüme: Stefan Hageneier
Musik: Markus Zwink

Freiheit, Unabhängigkeit und Gerechtigkeit – die Pflicht jedes Menschen, Widerstand gegenüber schrankenloser staatlicher Macht zu leisten, dies sind die Themen, die Schiller in seinem Drama „Wilhelm Tell“ in den Vordergrund stellt.

Wilhelm Tell lebt zunächst weltabgewandt mit Frau und Kindern im Herzen der Alpen. Politik interessiert ihn nicht. Als der habsburgische Landvogt Gessler einen Hut auf eine Stange steckt und den Untertanen befiehlt, diesen jedes Mal zu grüßen, wenn sie an ihm vorübergehen, verweigert Tell dies und wird daraufhin von Gesslers Soldaten verhaftet. Gessler zwingt Tell, einen Apfel vom Kopf des eigenen Kindes zu schießen, nur dann kann er auf Gnade und Freilassung hoffen. Tell trifft. Gessler aber lässt ihn in fesseln, um ihn einzukerkern.

Zeitgleich versammeln sich Vertreter aus Uri, Unterwalden und Schwyz. Bauern, und der greise Urner Walter Fürst verbünden sich zur Vorbereitung eines gemeinsamen Aufstandes ihrer Kantone. Sie vereinigen sich gegen die Ungerechtigkeit und den Machtmissbrauch des Landvogts.

Tell aber kann seinen Häschern entkommen. Bei Küssnacht lauert er Gessler auf und ermordet ihn, um so dessen teuflischem Treiben ein Ende zu setzten. Das Volk strömt herbei und bejubelt Tells Tat. Als unpolitischer Selbsthelfer vollbringt er so die politisch ausschlaggebende Tat und ebnet den Weg für den Erfolg der Eidgenossen.

Friedrich Schiller löste mit seinem Drama Begeisterung aus. Die Gestalt des wackeren Armbrustschützen wurde zur Symbolgestalt für gerechten Widerstand stilisiert. Aber wer ist der Meisterschütze Tell? Ein Freiheitskampfer, ein Individualist oder doch nur ein Mörder? Was ist Gerechtigkeit und kann der Einzelne sein Schicksal überhaupt in die eignen Hände nehmen?

Programm:

14 Uhr:
Abfahrt am Zentralen Omnibusbahnhof
(Bus steht ab 13:40 Uhr bereit, Abfahrt pünktlich um 14:00 Uhr.
Bitte beachten Sie die Beschilderung / Infotafel.)
15:15 Uhr:
Besichtigung und Kurzführung Klosterkirche Ettal
16:15 Uhr:
Führung in 2 Gruppen durch die Landesausstellung
17:45 Uhr:
Weiterfahrt nach Oberammergau
18:00 Uhr:
Zeit zur freien Verfügung
Gelegenheit zum Abendessen / Imbiss
20:00 Uhr: 
Passionstheater Oberammergau
"Wilhelm Tell" von Friedrich Schiller 
Regie: Christian Stückl
ca. 22:45 Uhr:
Ende der Vorstellung und Rückreise
ca. 24 Uhr:
Ankunft in München, Hauptbahnhof

Programmänderungen vorbehalten!

Reiseleitung: Markus Angstwurm

Preis: € 54
Im Preis € 54 enthalten: Busfahrt, Reiseleitung, Führung und Eintritt Landesausstellung
Im Preis € 54 nicht enthalten: Essen und Getränke und Eintrittskarte Wilhelm Tell

zzgl. Eintritt Theater: € 44,10 / € 35,10 / € 26,10  

Nur schriftliche Bestellungen möglich!
Bitte bestellen Sie Ihre Karten schriftlich und verbindlich über das Anmeldeformular im Monatsprogramm April 2018, per Mail oder über unser Kontaktformular

Facebookseite der TheaGe TheaGe bei Twitter Google Plus - TheaGe München Wikipedia-Artikel über die Theatergemeinde München RSS Feed der TheaGe München

Unser Angebot Veranstaltungen Kultur-Extras Spielstätten Ihre TheaGe
Ihre Vorteile Suche & Bestellung TheaGe-Extras Deutsches Theater Kontakt
Kulturaufruf Last-Minute Tickets Kulturreisen Gasteig Newsletter
Nachmittags-Abo Oper in München Tagesfahrten Kammerspiele Formulare für Meldungen
Konzert-Abos Schauspiel in München Führungen Nationaltheater Außenstellen 
Familien-Abos Konzerte in München TheaGe in der Residenz Prinzregententheater Geschichte
Geschenk-Abos Tipps & aktuelle Meldungen 's Münchner Jahr Residenztheater Presse
Kultur-Gutschein Monatsprogramm Kino Treff Rio Volkstheater Partner und Links
Anmeldung Stückebeschreibungen Ihr Kultur-Bonus und viele mehr... Bund der Theatergemeinden
Werbeprämie

 


Unsere Kulturpartner:

Deutsches Theater                  Logo Münchner Kammerspiele                                 Logo In Muenchen     Logo Faust-Festival

und viele mehr...


Impressum | AGB | Widerruf  | Datenschutz | Sitemap