TheaGe München Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein
Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Residenztheater 2020/21

Resi-Intendant Andreas Beck / Foto: Lucia Hunziker

Die Planung der Spielzeit 2020/21 am Residenztheater war abgeschlossen, als der Lockdown im März 2020 die erste Spielzeit der Intendanz von Andreas Beck unterbrach und auch für die Bühne eine völlig neue Situation zur Folge hatte. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie wurde ein neuer Spielplan mit 25 Premieren, davon 14 Uraufführungen, konzipiert, der die Absicht des Residenztheaters, mit und auf dem Theater auf das Hier und Heute zu reagieren, widerspiegelt. Die Produktionen der neuen Spielzeit verbindet die Frage, auf welch unterschiedliche Weise
Menschen mit Erschütterungen umgehen.

Ulrich Rasches Inszenierung von Heinrich von Kleists Das Erdbeben in Chili ist im September 2020 Auftakt der neuen Spielzeit und zeigt der aktuellen Situation entsprechend, die Brüchigkeit einer Gesellschaft in einer Ausnahmesituation. In Alexander Eisenachs Version von Einer gegen alle nach dem Roman von Oskar Maria Graf, Uraufführung im Oktober, steht das Ringen um Normalität nach dem Ersten Weltkrieg aus heutiger Sicht im Zentrum. Auch im Auftragswerk von Ewald Palmetshofer Der Kreis um die Sonne in der Inszenierung von Nora Schlocker zeigt sich das Theater als Chronist des Heute: Eine Gesellschaft kommt aufgrund einer Pandemie zum Stillstand. Eugene O’Neills Gier unter Ulmen ist die erste Arbeit von Regisseur Evgeny Titov in München und beendet die Premieren im Jahr 2020. Den Auftakt des neuen Jahres bildet Hamlet in der Übersetzung von Roland Schimmelpfennig und inszeniert von Robert Borgmann.

Es folgt die Uraufführung des Auftragswerks Unsere Zeit von Simon Stone. Darin sind Figuren und Konstellationen aus den Werken Horvàths für die aktuellste Gegenwart neu beschrieben worden. Nora Schlocker inszeniert Ewald Palmetshofers Auftragswerk Fall Fallstaff, das im März im Cuvilliéstheater uraufgeführt wird. Gibt es einen moralischen Kodex, dem wir uns verpflichtet fühlen? Dieser Frage geht Calisto Bieito in Dekalog nach Krzysztof Kieslowski nach. Premiere ist im April.

Die für die Spielzeit 2019/20 geplanten Premieren von Spiel des Lebens unter Regie von Stephan Kimmig, Simon Stones Engel in Amerika, Dantons Tod in der Inszenierung von Sebastian Baumgarten, Tartuffe oder das Schwein der Weisen von Peter Licht in Szene gesetzt und Stefan Bachmanns Graf Öderland von Max Frisch werden ebenfalls in der Spielzeit 2020/21 auf der Bühne des Residenztheaters zu sehen sein.

Mehr Infos unter www.residenztheater.de

 

Zur Kartenbestellung über die Theatergemeinde

Sollten für Ihren Wunschtermin noch keine Karten verfügbar sein, ist die jeweilige Veranstaltung im Moment noch für diejenigen Teilnehmer/innen reserviert, die dafür einen Kulturaufruf erhalten haben. Um eventuelle Restkarten zu bestellen, konsultieren Sie einfach unsere Online-Verantaltungssuche oder unseren Verkaufsservice unter +49 89 53297-222 vierzehn Tage vor dem Veranstaltungstermin.

 

 

Sie wollen Karten bestellen, sind aber noch nicht Teilnehmer bei der TheaGe? Dann melden Sie sich gleich an und teilen Sie uns Ihren aktuellen Kartenwunsch mit.

Jetzt anmelden und Karten bestellen

 

Ihre Vorteile als Teilnehmer der TheaGe:

• Ermäßigte Kartenpreise (10-20 %)
• Keine Vorverkaufsgebühren
• Kulturaufrufe: regelmäßige Information und Inspiration
• Kulturvielfalt statt Bindung an eine Spielstätte
• Theater, Oper, Konzert, Musical, Ballett, Varieté, Kabarett, Führungen u.v.m
• Monatlich über 250 Veranstaltungen in München zur Auswahl
• Kein Kaufzwang, keine Vorkasse
• Nur 29 € Jahresbeitrag

Werden auch Sie Teilnehmer beim Karten- und Kulturservice der TheaGe - es lohnt sich! mehr...

Facebookseite der TheaGe TheaGe bei Twitter Instagram - TheaGe München YouTube - TheaGe München Wikipedia-Artikel über die Theatergemeinde München RSS Feed der TheaGe München

Unser Angebot Veranstaltungen Kultur-Extras Spielstätten Ihre TheaGe
Ihre Vorteile Suche & Bestellung TheaGe-Extras Deutsches Theater Kontakt
Kulturaufruf Last-Minute Tickets Kulturreisen Gasteig Newsletter
Nachmittags-Abo Oper in München Tagesfahrten Kammerspiele Formulare für Meldungen
Konzert-Abos Schauspiel in München Führungen Nationaltheater Außenstellen 
Familien-Abos Konzerte in München TheaGe in der Residenz Prinzregententheater Geschichte
Geschenk-Abos Tipps & aktuelle Meldungen 's Münchner Jahr Residenztheater Presse
Kultur-Gutschein Monatsprogramm Kino Treff Rio Volkstheater Partner und Links
Anmeldung Stückebeschreibungen Ihr Kultur-Bonus und viele mehr... Bund der Theatergemeinden
Werbeprämie        

 

Unsere Kulturpartner:

Deutsches Theater    Residenztheater 2020/21     Residenztheater 2020/21      Residenztheater 2020/21      Logo Münchner Kammerspiele     Residenztheater 2020/21       Residenztheater 2020/21    Residenztheater 2020/21     Residenztheater 2020/21     Logo In Muenchen     Residenztheater 2020/21

und viele mehr...


Impressum | AGB | Widerruf  | Datenschutz | Sitemap