TheaGe München Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein
Theater und Kultur in München - Anmelden und dabei sein

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Theatergemeinde München

Kulturvielfalt zum ermäßigten Preis

Residenztheater 2021/22

Vorschau auf die kommende Spielzeit

Residenztheater / Foto: Residenztheater

Für Intendant Andreas Beck und sein Ensemble war die Zeit der Corona-bedingten Theaterschließung eine Zeit des Sich Erinnerns an Vergangenes. Ein programmatischer roter Faden im neuen Spielplan ist die Frage, wie Erinnerung gepflegt und immer wieder überschrieben wird. Simon Stones Uraufführung Unsere Zeit nach Motiven von Ödön von Horváth eröffnet am 19. September die Spielzeit. Das Stück zeigt einen Kosmos der Glückssuchenden und Gestrandeten, die Handlung setzt 2015 mit der massenhaften Ankunft von Flüchtlingen in München ein. Mit Erinnerungskultur im Bezug auf den Nationalsozialismus beschäftigen sich auch die Trilogie Die Träume der Abwesenden (Leas Hochzeit – Heftgarn – Simon) der niederländischen Autorin Judith Herzberg (Inszenierung: Stephan Kimmig) und die Uraufführung Es waren ihrer sechs nach dem gleichnamigen Roman von Alfred Neumann, die in der vergangen Spielzeit bereits ihre Online-Premiere feierte. Thematisch schließt sich daran ein Theaterprojekt über die Opfer des NSU in München an: Urteile (Revisited) – Nach dem Prozess von Christine Umpfenbach (auch Regie) und Azar Mortazavi.

Endlich vor Live-Publikum gezeigt werden können nun die schon lange geplanten Premieren von Max Frischs wenig bekanntem Werk Graf Öderland (in Stefan Bachmanns Inszenierung vom Theater Basel übernommen, nun in neuer Münchner Besetzung), Tartuffe oder das Schwein der Weisen von PeterLicht nach Molière, des Auftragswerk Marienplatz von Beniamin M. Bukowski, Lola M. von Georg Ringsgwandel, Der Drang von Franz Xaver Kroetz und Engel in Amerika von Tony Kushner (Regie: Simon Stone). Die mit Die drei Musketiere begonnene Beschäftigung mit dem Mantel-und-Degen-Sujet setzt Antonio Lattella mit seiner Inszenierung von Cyrano de Bergerac fort. Hausregisseur Thom Luz entwickelt ein Stück über „flüchtige Dinge“ nach Motiven von Aristophanes: Die Wolken, die Vögel, der Reichtum soll am
11. Oktober im Cuvilléstheater Premiere haben. Mit Agnes Bernauer steht ein weiteres Kroetz-Stück auf dem Spielplan. Und die seit Langem vorbereitete deutschsprachige Erstaufführung Das Vermächtnis von Matthew Lopez nach E.M. Foerster (Inszenierung: Philipp Stölzl) schließt thematisch an Engel in Amerika an.

Alle Premieren unter www.residenztheater.de

Sie wollen Karten bestellen, sind aber noch nicht Teilnehmer bei der TheaGe? Dann melden Sie sich gleich an und teilen Sie uns Ihren aktuellen Kartenwunsch mit.

Jetzt anmelden und Karten bestellen

 

Ihre Vorteile als Teilnehmer der TheaGe:

• Ermäßigte Kartenpreise (10-20 %)
• Keine Vorverkaufsgebühren
• Kulturaufrufe: regelmäßige Information und Inspiration
• Kulturvielfalt statt Bindung an eine Spielstätte
• Theater, Oper, Konzert, Musical, Ballett, Varieté, Kabarett, Führungen u.v.m
• Monatlich über 250 Veranstaltungen in München zur Auswahl
• Kein Kaufzwang, keine Vorkasse
• Nur 29 € Jahresbeitrag

Werden auch Sie Teilnehmer beim Karten- und Kulturservice der TheaGe - es lohnt sich! mehr...

f

Facebookseite der TheaGe TheaGe bei Twitter Instagram - TheaGe München YouTube - TheaGe München Wikipedia-Artikel über die Theatergemeinde München RSS Feed der TheaGe München

Unser Angebot Veranstaltungen Kultur-Extras Spielstätten Ihre TheaGe
Ihre Vorteile Suche & Bestellung TheaGe-Extras Deutsches Theater Kontakt
Kulturaufruf Last-Minute Tickets Kulturreisen Gasteig Newsletter
Nachmittags-Abo Oper in München Tagesfahrten Kammerspiele Blog
Konzert-Abos Schauspiel in München Führungen Nationaltheater Formulare für Meldungen
Familien-Abos Konzerte in München TheaGe in der Residenz Prinzregententheater Außenstellen 
Geschenk-Abos Tipps & aktuelle Meldungen 's Münchner Jahr Residenztheater Geschichte
Kultur-Gutschein Monatsprogramm Kino Treff Rio Volkstheater Presse
Anmeldung Stückebeschreibungen Ihr Kultur-Bonus und viele mehr... Partner und Links
Werbeprämie       Bund der Theatergemeinden

 

Unsere Kulturpartner:

Deutsches Theater    Residenztheater 2021/22     Residenztheater 2021/22      Residenztheater 2021/22      Logo Münchner Kammerspiele     Residenztheater 2021/22       Residenztheater 2021/22    Residenztheater 2021/22     Residenztheater 2021/22     Logo In Muenchen     Residenztheater 2021/22

und viele mehr...


Impressum | AGB | Widerruf  | Datenschutz | Sitemap 

 

Newsletter abonnieren