Theatergemeinde
München

Thea heißt Sie willkommen!

Thea gibt Orientierung

Thea hat ein persönliches Kulturleitsystem für Sie entwickelt. Theas Kulturempfehlungen sind den Programmlinien Willkommen, Gute Zeit, Klassik, Neuland, Angesagt und Familie zugeordnet, damit Sie noch einfacher entscheiden können, welche Veranstaltung das Richtige für Sie ist.

Willkommen!

Egal, ob Sie neu in der Stadt sind oder gerade neugierig ins Kulturleben eintauchen – mit Thea gelingt der Kultureinstieg. Thea führt Sie zu den renommierten Kulturorten der Stadt, wählt für Sie angesagte und zugängliche Veranstaltungen von moderater Dauer aus. 


Foto: Klassik am Odeonsplatz

Klassik am Odeonsplatz

Münchens schönste Open-Air-Konzerte: Weltklasse-Orchester, internationale Stars und Sternenhimmel. 

Münchner Philharmoniker & Daniel Harding

Dirigent: Daniel Harding
Violine: Leonidas Kavakos
Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur, op. 35
Dvorák: Symphonie Nr. 9 e-Moll „Aus der Neuen Welt“

Odeonsplatz, Open Air
Sa 9. Juli, 20–ca. 22 Uhr
Thea-Preis: 18–88 € (statt 19–94 €) 

bestellen


Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks & Sir Simon Rattle

Dirigent: Sir Simon Rattle
Violine: Veronika Eberle
Filmmusik von John Williams, Miklós Rózsa, David Raksin, Erich Korngold

Odeonsplatz, Open Air
So 10. Juli, 20–ca. 22 Uhr
Thea-Preis: 34–88 € (statt 36–94 €)

bestellen


Ein Sommernachtstraum / Foto: Wilfried Hösl

Zauberhaft: Ein Sommernachtstraum

Ein Sheakespeare-Klassiker als Handlungsballett: John Neumeiers Choreographie „Ein Sommernachtstraum“ aus den 1970ern beweist bis heute dramaturgische Virtuosität. Bühnen- und Kostümbildlegende Jürgen Rose kombiniert dazu ein zitathaft eingesetztes Biedermeier-Ambiente mit einer poetischen Feenwelt.

Ein Sommernachtstraum.
Nationaltheater
Sa 18. Juni, Mi 29. Juni, 19.30–22.10 Uhr (mit Pause)
Thea-Preis: 34–85 € (statt 40–100 €)

bestellen


Komödiantisches Endspiel: Don Quijote und Sancho Panza

Sehr frei nach Miguel de Cervantes erzählt das Zwei-Personen-Stück von den Abenteuern des „berühmtesten Paars
der Weltliteratur“: über die Macht des Phantastischen, Weltflucht und inneres Exil. Beckett meets den Ritter von der traurigen Gestalt.

Don Quijote und Sancho Panza.
Teamtheater Tankstelle
Fr 24., Mi 29. Juni, Sa 2. Juli, 20 Uhr
Thea-Preis: 22,50 € (statt 25 €)

bestellen


Animal Farm / Foto: Judith Buss

Gruppendynamik: Animal Farm im Volkstheater

Hurra! Mit vereinter Kraft haben die Tiere es geschafft, den bösen Bauern zu vertreiben und die Herrschaft über die Farm zu übernehmen! Doch bald klingt die Freude ab, die Demokratie kippt in eine neue Diktatur. Schauspiel nach der Fabel von George Orwell inszeniert von Sapir Heller. 

Animal Farm.
Volkstheater

Mo 6. Juni, So 11. Juni, Mo 7. Juli, So10. Juli, 19.30–21.30 Uhr (ohne Pause)
Thea-Preis: 23,20–31,20 €
(statt 29–39 €)

bestellen


Richard Siegal/ Ballet of Differnce: Made two walking / Foto: Thomas Schermer

Ballett der Vielheit

Klassische Ballett-Tradition, Contemporary Dance, Fashion und Pop-Kultur verschmelzen bei Choreograph Richard 
Siegal zu einem Tanzereignis, das sich auf der Höhe der Zeit bewegt. Für seine neueste Produktion geht er mit seinem  hochkarätigen, international besetzten Ballet of Difference von den Rhythmen aus, die unser Leben bestimmen: Herz und Atem, Tag und Nacht, Ebbe und Flut

Richard Siegal/Ballet of Difference. 
Muffathalle
Do 9. Juni, 20.30 Uhr 
Thea-Preis: 32,50 € (statt 34,50 €)

bestellen


Foto: Georg Reichlmayr

Theas Kulturführung: Münchens Neues Rathaus

Münchens Neues Rathaus bietet weit mehr als das Glockenspiel und den Balkon der Fußball-Meisterfeiern. Höhepunkt der Führung ist Bayerns größtes Gemälde: Carl Theodor von  Pilotys Historiengemälde „Monachia“.

Kulturführung. Neues Münchner Rathaus
Leitung: Georg Reichlmayr
Fr 29. Juli, 17.30–19.30 Uhr
So 31. Juli, 11–13 Uhr
Thea-Preis: 18 €

bestellen

Hier gibt es noch mehr von Theas Führungen, Tagesfahrten & Kulturreisen!